Früh am Morgen fanden sich 18 Turnerinnen an der Bushaltestelle ein für die lange Fahrt ins Tessin. Dank Jeannettes hervorragenden Beziehungen konnte die muntere Truppe sogar einen Teil der Zugfahrt in der 1. Klasse verbringen. Im Tessin angekommen, ging es nach der Deponierung des Gepäcks im Hotel zur Station des Funicolare nach Orselina. Oben angekommen wurde die Bahn gewechselt und mit der Gondelbahn ging die Fahrt nach Cardada, danach weiter mit dem Sessellift nach Cimetta. Beim feinen Mittagessen mit verschiedenen Arten von Polenta konnten sich die Turnerinnen von der langen Anreise erholen. Nach einem kurzen Abstieg an Schottischen Hochlandrindern und Eidechsen vorbei ging es weiter zur Riesenschaukel + natürlich dem neuen Aussichtsplattform in Cardada, von wo man eine grandiose Aussicht geniesst. Nach der Rückfahrt nach Locarno genossen einige noch den herrlichen See um sich von der Hitze abzukühlen. Zu aller Überraschung fand auf der Piazza Grande ein Harley-Davidson-Treffen statt, das natürlich abends noch besichtigt wurde.

 

Am Sonntag gab es nur einen Programmpunkt: der Markt in Canobbio! Nach einer spritzigen Fahrt wurde das schöne Städtchen erreicht, wo man sich stundenlang auf dem Markt verweilen konnte. Nach einer wunderschönen Schifffahrt zurück nach Locarno, stand auch schon die Rückreise nach Fislisbach bevor. Ein prachtvolles Wochenende war zu Ende!

 

Zum Seitenanfang