Am Sonntag, 27. Mai 2018 machte sich bei sonnigem und warmem Wetter eine grosse Schar Fislisbacher Turnkinder auf den Weg nach Aarau. Nachdem knapp 100 Kinder und ein Dutzend Erwachsene das Postauto gestürmt hatten, ging es auf einer gemütlichen Sonntagsfahrt von Fislisbach via Ober- und Niederrohrdorf nach Mellingen-Heitersberg wo der Zug nach Aarau bestiegen wurde.

Vom Bahnhof Aarau spazierten wir zuerst ein Stück durch die Stadt am Regie­rungsgebäude vorbei, durchs „Gönhardquartier“ in Richtung Wald. Nach einer kurzen Trink- und Znünipause ging es durch den schattigen Wald, mit dem Auftrag Feuerholz fürs Mittagessen zu sammeln. Die Wanderung dauerte ca. eine Stunde, ehe wir im Wildpark Roggenhausen eintrafen. Sofort wurden die beiden Feuerstellen beim grossen Picknickplatz in Beschlag genommen. Dank den vielen fleissigen holzsammelnden Kindern, brannten schon bald zwei grosse Feuer, so dass alle ihr Grillgut braten und anschliessend geniessen konnten. Danach verging die Zeit wie im Flug! Neben essen, trinken, schwatzen und spielen gab es so manches Tier zu entdecken. Junge Steinböcke und Murmeltiere, bestens getarnt zwischen den Felsblöcken, Frischlinge bei den Hausschweinen, Ziegen, Hasen, Pferd und Co. Sogar den nachtaktiven Marder lockten die vielen begeisterten Kinder aus dem Schlaf…

Nach dem kollektiven Glaceschlecken ging es zu Fuss auf dem uns nun bekann­ten Weg zurück zum Bahnhof Aarau, von welchem die Heimreise angetreten wurde. Noch vor dem Nachtessen trafen wir in Fislisbach ein, wo die sichtbar müden Kinder von ihren Eltern in Empfang genommen wurden.

Es war eine tolle Jugi- und KiTu-Reise die allen Beteiligten viel Spass gemacht hat!

(geschrieben von Conny Kokot)

 

Zum Seitenanfang