Der Sportverein Fislisbach blickt auf ein abwechslungsreiches, spannendes und erfolgreiches 2016 zurück.

Der Sportverein kann mit Stolz auf ein erfolgreiches 2016 zurück blicken. Erreichten doch die Mädchen und Jungs am Sonntag, 13. März 2016 am Kantonalen Unihockeyfinale in Niederrohrdorf top Platzierungen. Tolle Leistungen wurden auch am 1. und 2. April 2016 vom ganzen Verein den zahlreichen Zuschauern an der Unterhaltungsshow mit dem Moto „vo Vicelisbach zu Fislisbach“ geboten. Während drei Vorstellungen nahm der Sportverein die Zuschauer auf einen Spaziergang durch das wunderschöne Fislisbach mit. Dabei wurde die Dorfgeschichte erzählt und mit 13 Inszenierungen ausgeschmückt.

Anschliessend an die erfolgreiche Unterhaltungsshow beteiligten sich am 30. April 2016 über 50 Kinder nicht weniger erfolgreich am 22. Rohrdorfer Frühlingslauf. Bevor der nächste Grossanlass für die Kinder auf dem Programm stand, ging es zuerst am 22. Mai 2016 auf die Jugireise zur Solarbob-Bahn Deinkick in Langenbruck. Immer noch beschwingt von den rasanten Fahrten auf der Bobbahn erreichten die Jugendabteilungen den tollen 2. Schlussrang in der 1. Stärkeklasse am Kreisjugitag vom 29. Mai 2016 in Stetten.

Am 8. Juni 2016 waren für einmal die älteren dran. Denn da fand in Fislisbach der Nachtmarsch des Badener Kreisturnverbands statt an welchem 290 Turnerinnen und Turner teil nahmen.

Noch vor den Sommerfreien hiess es für 26 aktive Turnerinnen und Turner bei diversen Disziplinen „alles oder nichts“ am Regionalturnfest TURNLeerau vom 18. Juni 2016.

Am 31. August 2016 erreichten 16 Jungs und Mädchen tolle Platzierungen am Sikingalauf in Untersiggenthal. Am 18. September 2016 erspielten und erkämpften sich am Plauschwettkampf in Wohlenschwil 56 Kinder an  neun Posten zwei erste Ränge.

Nicht ganz so erfolgreich waren dann die Fislisbacher Indiacanerinnen und Faustballer bei strahlendem Sonnenschein am Heimturnier vom 10. September 2016.

Der sportliche Jahresabschluss fand am Wochenende vom 12./13. November 2016 statt. An diesen beiden Tagen nahmen 315 Sportler und Sportlerinnen verteilt auf 50 Mannschaften am 20. Plausch-Unihockeyturnier teil. In verschiedenen Kategorien wurde während 1‘140 schweisstreibenden Minuten um jeden Ball gekämpft und beinahe 600 Toren geschossen.

Der Vorstand wünscht allen Kindern, Aktiv- und Passivmitgliedern sowie deren Angehörigen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

(geschrieben Roger Kamber)

Zum Seitenanfang